Letztes Heimspiel unserer 8er- C-Mädchen in der Saison 2015/2016

Am Samstag dem 21.05.2016 bei herrlichem Sonnenschein hatten unsere U15-Mädchen ihr letztes Heimspiel für diese Saison. Zu Gast war der Tabellenzweite FC Viktoria 1889. Es wurde sich um 10 Uhr getroffen. Die Mädels erschienen zahlreich, aber nicht alle pünktlich.
Wie das bei Mädels üblich ist, dauerte das Umziehen 20 Minuten ehe auch unsere letzte „Dame“ den Weg aus der Kabine aufs Feld fand.
Unser Aufwärmen läuft oft nach dem selben Schema ab. Zuerst laufen wir den ABC-Lauf, dann spielen wir uns einige Pässe zu und zum Schluss geben wir einige Schüsse auf das Tor ab. Dieses Mal wurde unsere Torhüterin, während wir uns Pässe spielten extra warmgemacht ehe wir dann Torschüsse abgaben.
Es kam der langersehnte Anpfiff um 11 Uhr. Nach eine anfänglichen „Chaosphase“ unserer Mädels fanden sie nach 10 Minuten besser ins Spiel. Sie gingen 1:0 durch unsere Stürmerin Alex in Führung. Nach einem Durcheinander in unserem Strafraum kam der FC Viktoria zum Ausgleich.
Mit einem 1:1 ging es dann in die Halbzeitpause.
Thomas, der Trainer unserer U-15 hielt eine Ansprache, welche Fehler in der zweiten Halbzeit vermieden werden sollen, aber vor allem was die Mädels alles richtig gemacht haben, denn die erste Halbzeit sah bis zum Pausenpfiff sehr gut aus.
Nach 10 Minuten Pause bat der Schiedsrichter zur zweiten Halbzeit. Unsere Mädels gestalteten das Spiel relativ offen, ließen aber doch zu viele Chancen zu. So kam der Gegner, der in der zweiten Halbzeit nur noch zu siebt antrat, zu ihren Möglichkeiten, die sie zum 2:1 und 3:1 nutzten. In der zweiten Spielhälfte hatten sich unsere U-15 Mädels auch zahlreiche Torchancen erspielt, die sie leider nicht gewinnbringend im Tor des Gegners unterbringen konnten. So endete das Spiel gerecht mit einem Sieg für den FC Viktoria 1889.
Mädels, wir wissen das es sehr warm war und das ihr es eigentlich besser könnt, deshalb lasst uns in unserem Spiel bei Nordost nochmal alles geben, um die letzten drei Punkte der Saison zurück in die „Haarlemer Hölle“( unser Spielstätte) zu holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.