Spielen bei eisigen Temperaturen

 
Am Samstag, ein nicht gewohnter Spieltag von uns, dem 12.11.2016 trafen wir uns am Nachmittag in der Lobeckstr. zum Auswärtsspiel gegen den DFC Kreuzberg.
 
Nach anfänglichen Schwierigkeiten in den Anfangsminuten bekamen wir den Gegner, einige Damen von ihnen hatte schon ein Spiel hinter sich, in Griff und gingen in Führung. Durch Nachlässigkeit im Umschaltspiel von Angriff auf Verteidigung kassierten wir den Ausgleich zum 1:1.
 
Bei diesen Temperaturen hieß es nur laufen, laufen, laufen, was wir bis zum Pausenpfiff auch taten.
 
Nach 30 Minuten endlich Halbzeitpause. Wir gingen zum „auftauen“ in die Kabine. Zur Ansprache kam lediglich, was für taktische Fehler wir abstellen müssen.
 
In der zweiten Hälfte, konnten wir kurz nach Pause die erneute Führung erzielen und dann auf 3:1 erhöhen.
Da wir zunehmend vom Gegner unter Druck gerieten und wir uns individuelle Fehler erlaubten, fiel das wohlverdiente Anschlusstor für Kreuzberg.
 
Wenige Minuten vor Ende des Spiels konnten wir wieder unseren Zwei-Tore-Vorsprung herstellen und gewannen am Ende mit 4:2.
 
Mädels, endlich mal wieder gewonnen. DANKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.